RENT

Premiere am Premiere: 17. März 2009 am Prinzregententheater München

von Jonathan Larson

Musikalische Leitung: Philip Tillotson
Inszenierung: Stefan Huber
Bühne: Michael Kraus
Kostüme: Anke Friedrich
Choreographie: Michael Schmieder
Dramaturgie: Carsten Deutschmann

„No day but today!” – dieses Motto steht im Mittelpunkt des Anfang der 1990er in New York angesiedelten Porträts einer Gruppe von jungen (Lebens)Künstlern am Rande der Gesellschaft. Neben Problemen des eigenen künstlerischen Schaffens sehen sie sich vor allem mit der Kunst des Lebens selbst konfrontiert – ein ständiger Kampf ums Überleben angesichts von Armut, Hunger, Drogen, Obdachlosigkeit und Aids.